Project Description

Offenes Computerangebot

An zwei Tagen in der Woche gibt es ein Offenes Computerangebot. Es ist möglich das Internet zu nutzen oder bereitgestellte Netzwerk-Spiele, z. B. Minecraft zu spielen.

Jugendliche bis 12 Jahre: 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Jugendliche 12-16 Jahre: 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Das Angebot zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr wird von Jugendlichen betreut. Ihr könnt Euch für die Spieleraumbetreuung bewerben. Wenn Ihr als BetreuerIn gewählt werdet, habt ihr 2 Stunden lang die Aufsicht für den Spieleraum. Ihr habt Pflichten, aber auch Mitbestimmungsrechte. Ihr werdet in Entscheidungen, die das Angebot betreffen mit einbezogen. Ihr dürft an den Teamsitzungen teilnehmen, wo wir Probleme diskutieren, die im Offenen Bereich auftreten und Lösungen dafür finden. Dafür bekommt Ihr eine Aufwandsentschädigung, also ein kleines Taschengeld.

Das Angebot ist nach Altersgruppen gestaffelt, um die Altersbegrenzung der Spiele einzuhalten. Das Interesse an Computerspielen wird von uns prinzipiell positiv bewertet. Wir beobachten, dass Jugendliche, die großes Interesse an PC-Spielen haben, in der Regel auch bessere Kenntnisse von PC-Hard- und Software haben. Das Spielen in Gemeinschaft und in Teams stärkt die Kommunikationsfähigkeit und sozialen Kompetenzen.

Besonders bei den jüngeren Kindern beobachten wir, dass Computerspiele die Geschicklichkeit, die Aufmerksamkeit und die räumliche Wahrnehmung trainieren. Bei vielen Computerspielen wird das problemlösende Denken trainiert und das schlussfolgernde Denken verbessert.

Um negativen Konsequenzen (z.B. Computersucht) vorzubeugen, ist das Angebot auf 1 Stunde / Person begrenzt, Kinder unter 10 Jahren haben 30 Minuten 2x / Woche.