Project Description

Leitbild

Stärken erkennen, Selbstwirksamkeit erfahren

Ziel der medienpädagogischen Angebote des CIA ist es, junge Menschen in ihren Stärken zu fördern und ihnen Wege zu zeigen, Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Junge Menschen lernen die Möglichkeiten der Medien für ihre eigene lebensweltliche Orientierung zu nutzen. Dazu bieten wir ein vielfältiges Angebot an kreativen Medienprojekten sowie individuelle Unterstützung in vielen Lebenslagen an.

Partizipation fördern

Unsere Bildungsangebote orientieren ich an den Lebensbezügen der Kinder und Jugendlichen. Junge Menschen werden aktiv in die Lernprozesse mit einbezogen. Durch die Förderung von selbstverantwortlichem Handeln wird Identifikation mit der eigenen Lebenswelt und Integration in die Gesellschaft erleichtert.

Eine lebendige Beteiligungskultur entwickeln

Wir fördern Mitwirkung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen bei Themen, die ihr eigenes Leben betreffen. Dazu bieten wir eine Lernathmosphäre an, die Kinder und Jugendliche ihren Bedürfnissen entsprechend ausgestalten können und sich mit ihren Interessen verorten und positionieren können. Unser Ziel ist es, Demokratie als Lebens- und Gesellschaftsform erfahrbar zu machen.

Eigeninitiative und solidarisches Engagement fördern

Das Medienkompetenzzentrum CIA Spandau fördert ehrenamtliches Engagement. Kinder und Jugendliche werden in Entscheidungen mit einbezogen und können Verantwortung übernehmen.

Meinungsbildung unterstützen und Artikulationsmöglichkeiten für Jugendliche schaffen

Jugendliche erhalten Artikulationsangebote durch die pädagogisch begleitete Medienproduktion in den Bereichen Video, Foto und Audio. Medienproduktionen werden in kleinen Ausstellungen oder öffentlichen Präsentation der Ergebnisse gewürdigt. Jugendliche erfahren dadurch Wirksamkeit und Anerkennung für ihre eigene Arbeit. Das Medienkompetenzzentrum unterstützt aktiv die Veröffentlichung von Jugendproduktionen auf den Internetseiten des Berliner Jugendportals sowie BerlinImpuls Jugendmedienmagazin.

Geschlechterreflektierende Pädagogik anbieten

Das Medienkompetenzzentrum ermöglicht methodisch differenzierte, geschlechtersensible Zugänge zu Medien und Medienkompetenzbildung. Unsere pädagogische Arbeit berücksichtigt die Bedeutung von Geschlecht und unterschiedliche Sozialisationserfahrungen von Jungen und Mädchen.

⇒ Flyer zum Download